„Köln 50667“: Jetzt also doch – Hannes geht fremd

„Köln 50667“: Jetzt also doch – Hannes geht fremd

Glückwunsch, Lisa und Hannes haben bald ihr erstes heftiges Liebesdrama bei „Köln 50667“. Warum? Ganz einfach: Der vorgeblich treue Freund entpuppt sich als Typ, der vielleicht doch nicht für eine feste, monogame Beziehung gemacht ist.

Während Lisa in London weilt, lässt Hannes zu Hause die Korken knallen: In Folge 2366 (am 18. Mai im TV, online schon verfügbar) hat er bei einer Poolparty alle Hände voll zu tun, sich zwei sexy Austauschstudentinnen vom Leib zu halten. So richtig gelingen will ihm das allerdings nicht. Vor allem Katharina macht es dem Sportler schwer. Sie flirtet ununterbrochen, akzeptiert kein „Nein“ und das Highlight: Sie mogelt sich splitterfasernackt in sein Bett. Bei dem Anblick wird selbst Hannes fast schwach, der seine Freundin nach eigener Aussage liebt und niemals betrügen würde. Er kann sich im letzten Moment zügeln und verweist Katharina aus dem Zimmer. Noch mal davongekommen also, vorerst.

AUF DER EINEN SEITE DIE LIEBE, AUF DER ANDEREN DIE FREIHEIT

„Um ein Haar wäre ich auf Katharinas Angebot eingegangen, obwohl ich doch mit Lisa glücklich bin. Mann, was ist nur los mit mir?“, bringt Hannes das Vorgefallene ins Grübeln. Als dann auch noch seine Kumpels argumentieren, dass man nur einmal jung sei und keine Chance verschenken solle, muss er insgeheim zustimmen. Er hat Angst, etwas zu verpassen.

Die nächste Versuchung lässt nicht lange auf sich warten: Aus der „Köln 50667“-Vorschau für Anfang Juni geht hervor, dass Hannes seine moralischen Bedenken über Bord wirft. Er knutscht eine neue Studentin und geht beinahe noch einen Schritt weiter. Danach übermannt ihn nicht nur das schlechte Gewissen, er muss sich auch die Frage stellen: Soll er Lisa den Kuss mit der anderen beichten oder lieber schweigen?

„Köln 50667“: montags bis freitags um 18.05 Uhr auf RTLZWEI oder online bei RTL+

Titelfoto: Screenshot / RTL+

Author Image
Midu

Leave a Reply

Your email address will not be published.