GZSZ: Tschüss, Noah! Er verlässt Berlin und geht zurück in die USA

GZSZ: Tschüss, Noah! Er verlässt Berlin und geht zurück in die USA

Das war es dann wohl mit der Liebesgeschichte zwischen Sunny und Noah. Nach seiner Kündigung im Jeremias und einem missglückten Heiratsantrag sucht Noah nach einem neuen Weg in die Zukunft. Dabei kommt ihm ein Jobangebot aus den USA gerade recht. Allerdings lehnt er es mit Blick auf Sunny zunächst ab – bis er bemerkt, das sich etwas zwischen ihm und seiner Freundin geändert hat.
ACHTUNG, SPOILER!

MOMENT DER ERKENNTNIS

Sunny erfährt, dass Noah das Angebot bekommen hat, in Chicago zu arbeiten. Während für ihn klar ist, dass er in Berlin bei seiner Freundin bleibt, ist Sunny ganz anderer Meinung: „Chefarzt in einer modernen Privatklinik – irgendwie habe ich das Gefühl, dass Dir das Angebot zusagt.“ Als Noah Sunny verkündet, dass Chicago viel zu weit von ihr entfernt ist, wird sie nachdenklich. „Was ist, wenn es nicht klappt?“, fragt sie ihn.

In diesem Moment wird Noah klar, dass Sunny die Beziehung zu ihm infrage stellt. Emily gegenüber äußert sich Sunny dann auch deutlicher: „Noah hat irgendwie zwei Seiten an sich, die für mich nicht richtig zusammenpassen. Auf der einen ist er total liebevoll und charmant und auf der anderen Seite irritiert es mich total, wenn er so pampig und überhaupt nicht kritikfähig ist.“

EIN LETZTES GESPRÄCH

Bevor Noah seinem Kumpel in den USA zusagt, lädt er Sunny zu einem letzten Gespräch ein. Er will von ihr wissen, zu wie viel Prozent sie ihn liebt. Als Sunny nur bei 75 landet, ist sich Noah sicher: „Mit 90 Prozent hätte ich leben können. Das hat Potential, darauf kann man was aufbauen, aber 75 das ist leider zu wenig, oder siehst Du das anders?” Sunny muss ihm schweren Herzens zustimmen. Die Beziehung ist beendet.

Noah und Sunny trennen sich jedoch im Guten. „Es ist wie es ist. Wir hatten eine verdammt schöne Zeit zusammen“, verabschiedet sich Noah. Sunny antwortet: „Ich wünsch Dir alles Gute. Ich bin mir sicher, dass Du sie finden wirst… Deine 100 Prozent“.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL oder online auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Author Image
Midu

Leave a Reply

Your email address will not be published.