GZSZ-Wiedersehen: Gerner und Yvonne endlich wieder vereint

GZSZ-Wiedersehen: Gerner und Yvonne endlich wieder vereint

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ darf Yvonne Jo im Gefängnis besuchen.

Zuletzt musste Yvonne (Gisa Zach) bei GZSZ einige schwere Rückschläge hinnehmen: In der U-Bahn wurde die erblindete Physiotherapeutin ausgeraubt, im Jeremias-Krankenhaus lehnte eine Patientin es ab, von ihr behandelt zu werden.

Umso mehr freut sich Yvonne auf das Wiedersehen mit ihrem Professor. Ja, sie darf Jo (Wolfgang Bahro) im Gefängnis besuchen. Zu sehen ist das Ganze auf RTL+ schon jetzt – eine Woche vor der TV-Ausstrahlung auf RTL. *

Vor Freude vor allem weinend fallen sich die beiden in die Arme. Doch beinahe wäre es nicht zu diesem rührenden Treffen gekommen. Denn kurz vor Abfahrt Richtung Gefängnis waren ihre Ausweispapiere verschwunden. Auf der Suche nach den Unterlagen ließ sie Katrin (Ulrike Flemming) sogar Gerners Tresor knacken. Dort fand sie zwar ihren Reisepass nicht, dafür aber die Eishockeykarten vom ersten gemeinsamen Date. Kein Wunder, dass sie ihrem Liebsten umso gerührter in die Arme fällt.

GZSZ: Finanzierung für YvoMed wackelt

Was Jo noch nicht weiß: Währens seiner Abwesenheit ist es Laura (Chryssanthi Kavazi) nicht gelungen, die Finanzierung für YvoMed auf sichere Beine zu stellen. Umso mehr, da ihr Juwelenraub letztendlich nicht das gewünschte Ergebnis hatte.

Wir sind gespannt, wie die noch immer durch Gefängnismauer getrennte Familie dieses Problem lösen wird.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Author Image
Midu

Leave a Reply

Your email address will not be published.