Unter uns: Wer schleicht heimlich durch Brittas Wohnung?

Unter uns: Wer schleicht heimlich durch Brittas Wohnung?

Während Britta im Gefängnis ihre Strafe absitzt, kümmert sich Corinna um ihre Wohnung. Sie bittet Matteo, die Blumen zu gießen, doch der nutzt die Situation aus und genehmigt sich erst einmal ein entspannendes Fußbad in Brittas Wohnzimmer. Plötzlich bemerkt er, wie jemand die Wohnung betritt. ACHTUNG, SPOILER!

Vor lauter Schreck schnappt sich Matteo seine Schuhe, springt hinters Sofa und wartet einen günstigen Moment ab, um unentdeckt aus der Wohnung zu flüchten. Da er aus seinem Versteck heraus Füße in Stöckelschuhen erkannt hat, ist er sich sicher, dass Britta frühzeitig zurückgekehrt ist.

Rufus hält das ebenfalls für möglich, denn seine Nase sagt ihm, dass es im Flur nach Brittas Parfüm riecht. Dabei weiß er ganz genau, dass seine Exfrau am Vortag noch hinter Gittern saß, weil er sie dort besucht hat. „Vielleicht wurde sie ja aus dem Knast einfach rausgeworfen, weil sie alle genervt hat“, schlägt Matteo als Antwort auf das Rätsel vor.

TANTE LULU REIST AB

Derweil verabschiedet sich Tante Lulu überraschend aus Köln. Sie kündigt Corinna und Chris an, zurück nach Formentera fliegen zu wollen. Die ganze Familie ist traurig über ihre Abreise, doch nach einem Abschiedsessen steigt die eigenwillige Lulu ins Taxi.

Umso größer ist die Überraschung, als sich herausstellt, dass es Lulu ist, die sich heimlich zurückgeschlichen und in Brittas Wohnung einquartiert hat. Als Corinna und Chris sie zur Rede stellen, kommt ans Licht, dass Lulu pleite ist, weil sie das Passwort für den Zugang zu ihrem Kryptowährung-Vermögen vergessen hat.

Zum Glück findet sich der Zettel mit dem Passwort nach einer Suche mit vereinten Kräften. Doch Lulu sieht noch immer traurig aus. War das gar nicht der Grund für ihre heimliche Rückkehr?

„Unter uns“ läuft montags bis freitags von 17.30 Uhr bis 18 Uhr auf RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Kai Schulz

Author Image
Midu

Leave a Reply

Your email address will not be published.